Mentoring - Be.Co.Me - Beratung, Coaching, Mentoring

Dr. Hans Jürgen Groß
Zukunft gestalten: WEG- und Wandlungsbegleitung
Dr. Hans Jürgen Groß
Zukunft gestalten: WEG- und Wandlungsbegleitung
Direkt zum Seiteninhalt
inspirierende Begegnung
Mentoring
Kennen Sie das? Sie wünschen sich, mit einem Menschen nachhaltig im Dialog zu stehen, der Raum gibt, zuhört, mit Ihnen nach Verständnis, Klarheit und Sinn sucht. Der sein Wissen und seine Lebenserfahrung in das Gespräch einbringt, ohne zu dominieren, sondern stattdessen inspiriert und motiviert. Und dies übergreifend über jegliche Disziplin hinweg, ganzheitlich auf die Person im Gegenüber fokussiert.

In der klassischen Literatur des griechischen Dichters Homer lernen wir eine solche Person kennen. In dem Epos „Odyssee“ erfahren wir, dass Odysseus, als er in den Trojanischen Krieg aufbricht, einen alten Freund, der sich durch Weisheit und Erfahrung auszeichnet, darum bittet, seinem Sohn hilfreich zur Seite zu stehen. Die Beziehung zwischen Freund und Sohn gestaltet sich derart inspirierend, dass die Erzählung vermerkt, die Göttin Athene würde durch den Freund zu dem Sohn sprechen. Der Freund, von dem die Geschichte erzählt, trägt den Namen Mentor. Dieser Name findet sich auch im Wortstamm des lateinischen Wortes „mens“ und auch in dem englischen „mind“ wieder, was im Deutschen für Geist, Verstand oder Intuition steht.

Die Geschichte zeigt auf, was man unter dem Angebot „Mentoring“ verstehen kann. Zwei Menschen, von denen einer durch Lebenserfahrung und Expertise gekennzeichnet ist (Mentor), treten in einen partnerschaftlichen Austausch miteinander. Das gemeinsame Zusammenkommen ist nicht auf die Erteilung eines Ratschlags (Beratung) oder die Begleitung eines vorab bestimmten Veränderungsprozesses (Coaching) ausgerichtet. Vielmehr steht hier der zeitlich unbestimmte geistige Austausch auf Augenhöhe im Vordergrund, der sich auf alle Lebensfragen eines Menschen (Mentee) bezieht und die Auftragsgrundlage bildet. Klarheit, Inspiration und Sinn für das weitere Handeln sind gewünschte Ergebnisse der Begegnung.

Dabei können Inhalte aus Beratung und Coaching zu einem Teilaspekt des Mentoring werden, was jedoch nicht explizit notwendig ist. Mentoring eröffnet vielmehr auch die Möglichkeit, sich parallel durch andere Personen beraten und coachen zu lassen, ohne dass dies in eine Konkurrenzsituation führt. Hierin liegen unbekannte Möglichkeiten und Chancen verborgen.
Ziel ~ Ablauf ~ Kosten
Ziel des Mentoring ist u.a., die Weiterentwicklung der persönlichen Identität des Mentees, sowie das Reflektieren des aktuellen Handelns. Mentoring ist eine auf den / die Teilnehmer:in fokussierte und geschützte Art der Beziehung, die auf Verschwiegenheit und Vertrauen basiert. Mentoring erfordert damit von beiden Seiten ein hohes Maß an Offenheit, Vertrauen und Engagement.

Mentoring-Sitzungen finden in festen oder unbestimmten Abständen auf nicht begrenzte Zeit statt. Die Häufigkeit und Inhalt der Treffen wird durch die Erwartungen und Notwendigkeiten des / der Mentee, in Absprache mit dem Mentor bestimmt. Dies gilt ebenso für das Auftragsende. Die Begegnung mit dem Mentor, kann in einem Geschützen Raum, online (WEBeratung), oder auch in freier Natur erfolgen.

Für das professionelle Mentoring fallen Kosten an, deren Höhe sich an den finanziellen Möglichkeiten des / der Mentee orientiert.

© 2024 - Dr. Hans Jürgen Groß - Schloßstr. 18  - 34212 Melsungen - 05 661 924 165 - hallo@drgross.info  
Zurück zum Seiteninhalt